Herbst

NEUES GELÄNDE

CanisComm ist umgezogen !

Wir freuen uns, dass wir ein wunderschönes, abwechslungsreiches Gelände in Aachen-Laurensberg nutzen dürfen.

Ab sofort bieten wir dort Beschäftigung und Erziehungsberatung an.  Ihr könnt an Gruppen teilnehmen oder die Möglichkeit der Einzelberatung nutzen. Termine gerne auf Anfrage.

Meldet Euch bei Karin 0157/331 531 84

 

WELPENGRUPPE neu ab 6.12.2019

Hurra ein Welpe zieht ein! Welpenzeit ist die schönste Zeit!

Nun sollte der Welpe natürlich erzogen werden und artgerechtes Sozialverhalten lernen. Außerdem steht das Kennenlernen unserer Umwelt auf dem Stundenplan des kleinen Rackers.

Wir bieten für Welpen von der 8. bis zur 16. Lebenswoche eine Erziehungsgruppe an zu der alle Rassen herzlich willkommen sind.

Im Vordergrund steht insbesondere der Aufbau und die Festigung der Mensch-Hund-Beziehung.

Wir gehen auf jede kleine Hundepersönlichkeit individuell ein und fördern rassespezifisch Erziehung, Beziehung und Verhalten.

Die Kleinen bekommen Kontakt mit Altersgenossen unterschiedlichster Rassen. Sie lernen artgerechtes Sozialverhalten und erkunden die Welt der Menschen. Kleine und große Herausforderungen werden gestaltet, um ihr Selbstbewusstsein zu fördern. Der Mensch lernt das Welpenverhalten zu verstehen und sozial zu beeinflussen. In den Spielstunden lernen die kleinen Racker bereits zu apportieren, aber auch Ruhe und Entspannung zu finden.

  • Aufbau Apportieren des Futterbeutels
  • Abschalten wenn andere Welpen sich bewegen
  • Signale wie „Sitz“, „Down“, „Hier“
  • Suchspiele
  • Erste Leinenführung
  • Kommunikation mit dem Welpen
  • Interpretation von Welpenverhalten

Für die Bereiche Erziehung, Beschäftigung sowie Kennenlernen von Geräuschen, Untergründen, Gegenstände und Umwelt bieten wir eine weitere Welpen-Gruppe an, die sich in der Umwelt, z. B. im Tierpark, im Baumarkt oder am Bahnhof bewegt oder abschaltet um dort zur Ruhe zu kommen.

Die Welpengruppen bestehen aus maximal 5 Teilnehmern und ihren Hunden und dauern ca. 60 Minuten.

Termine jeweils Freitag um 16 Uhr auf Anfrage.

Die nächste Gruppe ist geplant ab 6.9.2019.

Teilnahmegebühr 12,00 Euro pro  60 Minuten.

Anmeldung hier über das Kontaktformular.

TREIBBALL FÜR EINSTEIGER

Lust auf Treibball?

Wir bieten aktuell mittwochs kostenlose Schnuppereinheiten an.

Bitte meldet Euch bei Interesse über das Kontaktformular

oder bei Karin – Telefon 015733153184

 

 

ALLTAGSTRAINING

In dieser Gruppe möchten wir uns noch einmal mit den Themen beschäftigen:

Abschalten, Leinenführung, Vertrauensaufbau, Kommunikation, Hundebegegnungen

Termine jeweils Mittwoch 19 Uhr

Unterschiedliche Veranstaltungsorte jeweils an das jeweilige Thema angepasst. Teilnehmen können  4 Mensch-Hund-Teams.
Teilnahmegebühr 18 Euro pro Termin

Anmeldung: Über das Kontaktformular

EINSTIEG INS MANTRAILEN

Einstieg ins Mantrailen

Mantrailing – die Suche nach einem Menschen anhand seines Individualgeruchs – ist eine anspruchsvolle Nasenarbeit für Hunde.

Wir bieten in der Kursreihe theoretisches Wissen und Praxis Training vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

 

FEIERTAGE MIT DEM HUND GENIESSEN

Entspannte Feiertage

Kaum werden die Tage kürzer, da denkt so mancher Hundehalter bereits mit Schrecken an die Vorweihnachtszeit, an Weihnachten und Silvester. Wer sich über das Jahr schon mit Desensibilisung im Alltag beschäftigt hat, weiß nun mehr.

Es ist nicht erst die Silvesterknallerei, die den Hunden zu schaffen macht. Bereits in der Vorweihnachtszeit verbreitet sich Stress und Hektik bei den Menschen um bloß noch alles zu  schaffen und nichts zu vergessen. Für die Hunde beginnt eine Zeit, wo die Menschen strukturlos wirken, wenig Zeit haben und oft gestreßt sind. In ihrem Zuhause verändert sich alles, der Tagesablauf, andere Gerüche und  andere Objekte tauchen plötzlich auf.

Hier ein paar Tipps für die besinnliche Zeit um Weihnachten und Jahreswechsel:

  • Beobachte deinen Hund und frage dich, welche Situationen ihn stressen und wie man seinen Zustand  beeinflussen kann.
  • Routineabläufe sollte man jetzt nicht mehr ändern. Feste Strukturen geben ihm nun Sicherheit.
  • Gewöhne ihn rechtzeitig an Begrenzung, damit er sich an den Tagen mit Trubel und Hektik an einen ruhigen Ort zurück ziehen kann. Idealerweise sollte er diesen Ort weit vor Silvester bereits als Ruheort kennengelernt haben  und dort entspannen können. Dafür eignet sich gut eine Box oder ein kleiner Tisch mit einer Decke drüber.
  • Dort darf er eine Knabberstange oder etwas Ähnliches kauen, Knabbern und Kauen bauen Stress ab.
  • Ruhige und entspannende Musik hilft auch Hunden, die Seele baumeln zu lassen.
  • Sorge für ausreichend Ruhe und Schlaf vor und während den Feiertagen.
  • Führe deinen Hund an der Leine und sei wachsam, damit dich die Knallerei nicht selbst überrascht. Stimmungen übertragen sich sehr schnell auf sensible Fellnasen.
  • Beschäftige ihn auf Spaziergängen mit Suchspielen, so ist der Hund an dir orientiert und  ist vom ungewöhnlichen Geschehen etwas abgelenkt.
  • Es ist natürlich klar, dass der Hund am Silvesterabend nicht mehr auf die Straße gehört. Laß‘ deinen Hund im Garten sein Geschäft verrichten und zwar angeleint und in deiner Gegenwart. Wer keinen Garten hat geht nur mal kurz um die Ecke. Um 20 Uhr sollte der letzte Gassigang stattgefunden haben.
  • Auch wenn du das Feuerwerk anschauen möchtest, lasse die Rolladen runter oder ziehe die Vorhänge zu, damit Lichtblitze und Geräusche nur in gedämpfter Form den Hund erreichen.
  • Lasse deinen Hund auf keinen Fall alleine.

 

 

WINTERPAUSE

CanisComm macht Winterpause 

Wir machen Winterpause vom 15. Dezember 2018 bis zum 12. Januar 2019.
In dieser Zeit sind wir nur eingeschränkt erreichbar.

 

 

TREIBBALL FÜR EINSTEIGER

Lust auf Treibball?

Wir bieten aktuell mittwochs kostenlose Schnuppereinheiten an.

Bitte meldet Euch bei Interesse über das Kontaktformular

oder bei Karin – Telefon 015733153184